Zum Download

Fahrtenbuch Software

Anerkennung beim Finanzamt

Die Festlegungen des Bundesministeriums der Finanzen wurden beim TuneSoft Fahrtenbuch berücksichtigt.

Dadurch ist die Möglichkeit geschaffen worden, die Nutzung des TuneSoft Fahrtenbuches durch das Finanzamt anzuerkennen.

Durch Nutzung des professionellen Modus ist eine nachträgliche Änderung von eingegebenen Fahrten nur eingeschränkt möglich bzw. es wird ein genaues Änderungsprotokoll sowohl der geänderten als auch der gelöschten Fahrten mitgeführt.

Bisher ist uns kein Fall bekannt geworden, bei dem das Finanzamt die Annerkennung des Fahrtenbuchs bei Nutzung der TuneSoft Fahrtenbuch Software verweigert hätte.